Wald vor den Toren des Forums Allgäu - proHolz-Pavillon in Kempten

Holzforum Allgäu e. V. :: Wald vor den Toren des Forums Allgäu - proHolz-Pavillon in Kempten
Foto: proHolz Bayernvergrößern

Foto: proHolz Bayern

Wald vor den Toren des Forums Allgäu

proHolz-Pavillon vom 2. bis 10. August in Kempten


Kempten – Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kempten platziert den proHolz-Pavillon vom 2. bis zum 10. August auf dem Platz vor dem Forum Allgäu. Für einen Vorgeschmack auf die Allgäuer Festwoche sind alle Waldfreunde eingeladen, täglich in der Zeit von 10 bis 20 Uhr, den „Wald“ in der Kemptener Innenstadt zu erfahren.

Der „Wald“ im Inneren des Pavillons wird durch echte Bäume in einem gespiegelten Holzsaal gebildet. Der Besucher wird so Mitten im Trubel der Kemptener Innenstadt in eine Waldatmosphäre versetzt, kann dort die Stille des Waldes spüren, erlebt einen Raum zum Durchatmen und findet nebenbei Informationen über Wald und Holz.

Im Siegermodell eines Architekturwettbewerbs treffen Holzerzeugung und Holzverwendung aufeinander. Denn nur durch eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Nutzung des Rohstoffs Holz kann langfristig CO2 gespeichert und Raum für neues Baumwachstum in unseren Wäldern geschaffen werden.

Der Waldpavillon wurde als Ergebnis eines Studentenwettbewerbs für das Bayerische Zentrale Landwirtschaftsfest 2012 von Architekturstudenten in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion der Technischen Universität München entworfen. Die Studenten sollten, bildlich und sinnlich „den Wald in die Stadt holen“. Den Siegerentwurf haben Zimmererlehrlinge der Berufsschule in Traunstein zusammen mit den Studenten aus regionalem Holz umgesetzt.
Zuletzt stand der proHolz-Pavillon auf der sechsten Architekturwoche in München und zuvor bereits in Augsburg, Nürnberg und weiteren Städten.

Weitere Informationen zum Pavillon und über proHolz-Bayern finden Sie auf der Internetseite
www.proHolz-bayern.de.

Downloads

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
pdf Eroeffnung proHolz-Pavillon, Pressemitteilung.pdf 295,3 KB

» zurück

VOILA_REP_ID=C1257B89:0041A650